Anthroposophische
Medizin München

Die Anthroposophische Medizin wurde vor rund 100 Jahren von Rudolf Steiner und Ita Wegman „geboren“ und stellt ein integratives Konzept dar, das vom ganzheitlichen Menschenbild ausgeht. Sie ist in Deutschland eine gesetzlich anerkannte ergänzende Heilkunde. In erster Linie geht es um eine Anregung der Selbstheilungskräfte, um Menschen wieder zu ihrem individuellen Gleichgewicht zu verhelfen. Sie besteht zum einen aus der naturwissenschaftlichen Medizin, zum anderen aus geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen. Das erklärt, warum man mit der anthroposophischen Medizin versucht das körperliche, seelische und geistige Wesen zu erfassen und in der Diagnostik und Therapie mit einfließen zu lassen.

Nicht nur Körper, sondern auch Geist

Der Mensch besteht nicht nur aus dem Körper. Mittlerweile ist es durchaus akzeptiert, welchen großen Einfluss die Psyche auf einzelne funktionelle Prozesse im Menschen haben kann. Daher wird hier beides als eine Einheit betrachtet. Die naturwissenschaftliche Diagnostik mit Laboruntersuchen stellen die Basis dar. Das umfassende Patienten Heilpraktiker Gespräch in München versucht die Gesamtpersönlichkeit und Lebensumstände zu erfassen. Dazu gehören Körperbau, Schlafverhalten, Empfindlichkeit auf Wärme & Kälte oder Wetterveränderungen. Alles individuelle Eigenschaften von Menschen, die bei der Behandlung mit der anthroposophischen Medizin eine wichtige Rolle spielen.

Anthroposophische Arzneimittel

Bekannte Firmen haben bei der medikamentösen Behandlung Wege gefunden, Heilpflanzenauszüge ohne Zusatz von Alkohol zu erschaffen, die bei der Therapie zum Einsatz kommen können. Diese werden nach allgemeinen und speziellen Verfahren in Arzneibuchqualität hergestellt. Die anthroposophischen Arzneimittel auf natürlicher Basis orientieren sich am individuellen Bild der Erkrankung, sowie an den persönlichen Eigenschaften der Patienten. Gerade in Zeiten, in der die Gesellschaft nach immer mehr verallgemeinernden und Normierung strebt, bieten Anthroposophische Arzneimittel eine differenzierte und ganzheitliche Lösung, die den ganzen Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Dermatologie in München mit anthroposophischen Heilmitteln

Wie ist der ganze Mensch mit dem Hautorgan verbunden? Welche Rolle spielen die alltäglichen Umweltfaktoren wie Stress, wenig Ruhepausen, Luftverschmutzung, Nahrungsmittel, neue Technologien oder Lärm beim Auftauchen von Hauterkrankungen? Welche Rolle spielt das hautassoziierte Immunsystem? Ihr erfahrener Heilpraktiker in München berät Sie gerne, bei der Strukturierung der Einflussfaktoren und deren Berücksichtigung in der Therapie. In der Dermatologie können Heilmittel aus der anthroposophischen Medizin gute Dienste leisten. Dabei stellt die Anthroposophische Medizin immer eine Ergänzung der konventionellen Medizin dar. Bei chronischen Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Psoriasis, Lupus erythemathodes, Lichen ruber, aber auch bei Wundbehandlung, Furunkel, Mykosen, Aphten ergänzen die anthroposophischen Heilmittel die Behandlung. Der ganzheitliche Ansatz der Anthroposophischen Medizin kann vielseitige Antworten auf Fragen bieten: wie steht der gesamte Mensch im Verhältnis zum Hautorgan und warum können fehlgeleitete Prozesse zur Erkrankungen führen.

Kontaktieren Sie uns

call blue phone - Anthroposophische Medizin München 089-18913019

call blue email - Anthroposophische Medizin München [email protected]

call blue location - Anthroposophische Medizin München Brudermühlstr. 36 81371 München

Map2 1 - Anthroposophische Medizin München

call blue phone - Anthroposophische Medizin München  089-18913019

call blue email - Anthroposophische Medizin München  [email protected]

call blue location - Anthroposophische Medizin München Brudermühlstr. 36 81371 München

Map2 - Anthroposophische Medizin München