Nagelpilz
in München

Was ist Nagelpilz?

Nagelpilz ist eine häufige Erkrankung, die als weißer oder gelber Fleck unter der Spitze Ihres Fingernagels oder Zehennagels beginnt. Da die Pilzinfektion tiefer geht, kann der Nagelpilz dazu führen, dass sich der Nagel verfärbt, verdickt und am Rand zerfällt. Es können durch Ausbreitung mehrere Nägel betroffen sein.

Bei milden Verläufen kann ein einfaches Mittel gegen Pilze bereits Erfolge bringen. Wenn Ihr Nagelpilz schmerzhaft ist und verdickte Nägel verursacht hat, ist es hilfreich der Ursache auf den Grund zu gehen und zu behandeln – gerade bei hartnäckigem Nagelpilz.

Nagelpilz wird auch als Onychomykose bezeichnet. Wenn Pilze die Bereiche zwischen den Zehen und der Haut der Füße befallen, spricht man vom Fußpilz (tinea pedis).

In den allermeisten Fällen (über 80 %) sind Fadenpilze (Dermatophyten) die Übeltäter. Der häufigste Erreger im Nagel heißt Trichophytonrubrum (T. rubrum). Seltener sind es die Hefepilze vom Typ Candida albicans.

Sprechen Sie uns in München gerne für die Behandlung von Nagelpilz an.

Wie sieht der Nagelpilz aus?

Nagelpilz wird bei folgender Veränderung der Nägel vorliegen:

– Verdickte Nägel
– weißliche bis gelbbraune Verfärbung
– Spröde, bröckelig oder zerklüftet
– Verzerrt in der Form
– Eine dunkle Farbe, verursacht durch Ablagerungen unter dem Nagel

Nagelpilz kann auch Fingernägel befallen, aber bei Zehennägeln ist er häufiger zu finden. Pilze lieben es eben dunkel und feucht.

Wir die Diagnose bei Nagelpilz bei uns in München gestellt?

Zu Beginn ist Nagelpilz oft sehr unauffällig. Im weiteren Verlauf ist der Nagelpilz meist sehr eindeutig erkennbar, sodass zur Feststellung bereits die Sichtdiagnose durch einen Arzt oder Heilpraktiker ausreichen kann. Mittels einer Probe im Labor kann auch die Art des Pilzes identifiziert werden, falls die als notwendig erachtet wird.

Wichtig zu Wissen
Andere Erkrankungen, wie beispielsweise die Psoriasis (Schuppenflechte), können eine Pilzinfektion des Nagels nachahmen. Auch Mikroorganismen wie Hefe und Bakterien können Nägel infizieren. Das Wissen um die Ursache Ihrer Infektion hilft, den besten Behandlungsablauf zu bestimmen.

Risikofaktoren

  • Männer sind häufiger betroffen
  • Ungeeignete Socken, enganliegende Schuhe, die zu viel Feuchtigkeit zur Folge haben
  • Barfuß laufen im Schwimmbad, Fitnessstudio, aber auch zu Hause über Bettwäsche, Kleidung oder Schuhe kann die Pilzinfektion übertragen werden

Achtung Pilze wandern gerne

Zum Beispiel können sich Fußpilzinfektion auf andere Teile des Körpers ausbreiten.

Dazu gehören Nägel, aber auch die Leistengegend, da der Pilz auf den Händen oder auf einem Handtuch wandern kann.

Therapie von Nagelpilz

Nagelpilzinfektionen können hartnäckig sein. Die Behandlung hängt von der Schwere des Zustandes und der Art des verursachenden Pilzes ab. Auch wenn sich der Nagelzustand verbessert, sind wiederholte Infektionen häufig. Antipilzmittel sind kurzfristig recht wirksam, belasten jedoch auch die Leber. Beim Fußpilz können in vielen Fällen Erfolge mit rezeptfreien Antimykotika und einer guten Grundhygiene Erfolge erzielt werden.

Bei uns in München in der ganzheitlichen Therapie kommen pflanzliche und homöopathische Wirkstoffe zum Einsatz. Dem Nagelpilz allein durch Einnahme von entsprechenden Mitteln Herr zu werden ist jedoch schwierig. Daher sollte neben inneren Therapie auch eine äußerliche Therapie erfolgen. Wir in München behandeln aus ganzheitlicher Sicht auch immer die Leber mit, da diese im Rahmen der traditionellen chinesischen Sicht hier eine wesentliche Rolle spielt.

Tipps zum Vorbeugen von Nagelpilz:

  • Tragen Sie Flip-Flops, wenn Sie in warmen, feuchten Bereichen wie Schwimmbädern, Umkleideräumen, Spas, öffentlichen Duschen und Fitnessstudios laufen. Dies kann verhindern, dass Sie sich Nagelpilze einfangen.
  • Probieren Sie rezeptfreie antimykotische Nagelcremes und Salben. Es stehen mehrere Produkte zur Verfügung. Wenn Sie weiße Flecken auf den Oberflächen der Nägel bemerken, feilen Sie sie leicht ab, tränken Sie Ihre Nägel in Wasser, trocknen Sie sie und tragen die medizinische Creme oder Lotion auf.
  • Gehen Sie zur professionellen Fußpflege – die ist kein übermäßiger Luxus, sondern hilft bei der Therapie.

Wenn Pilze nicht richtig und schnell behandelt werden, können sie jedoch sehr hartnäckig sein. Selbst bei einer Behandlung mit Antimykotika kann es dauern, bis die Infektion verschwindet. Daher ist bei der Behandlung auch Geduld gefragt.

Wenn Sie unter hartnäckigem Nagelpilz leiden, sprechen Sie uns in München an. Wir beraten Sie gerne, über mögliche Therapieoptionen.

Kontaktieren Sie uns

call blue phone - Nagelpilz München 089-18913019

call blue email - Nagelpilz München [email protected]

call blue location - Nagelpilz München Brudermühlstr. 36 81371 München

Map2 1 - Nagelpilz München

call blue phone - Nagelpilz München  089-18913019

call blue email - Nagelpilz München  [email protected]

call blue location - Nagelpilz München Brudermühlstr. 36 81371 München

Map2 - Nagelpilz München