Spagyrische
Heilmittel München

Der Name leitet sich vom Griechischen „Span“ = trennen, sichten, scheiden und von „agerein“ = wiedervereinigen ab. Es handelt sich um sehr alte Verfahrensweise, die bis in die ägyptische Hochkultur reicht. Oft wurde es gleichgesetzt mit alchimistischem Wissen. Später wurden dann die „hermetische Schriften” von Hermes Trismegistos zum Fundament der Alchemie. Ein weitaus geläufiger Name Paracelsus, übersetzte das Wissen der Alchemie dann in die Sprache seiner Zeit. Gleichzeitig führte er die Methoden der Alchemie in die Pflanzenheilkunde ein. In den verschiedenen Epochen kam der Spagyrik mal mehr, mal weniger Aufmerksamkeit zu. In der Aufklärung wurde sie fast völlig verdrängt und erlebte dann im 19. Jahrhundert eine Wiedererwachen. Heute lebt sie angeregt durch den schlesische Arzt Dr. Carl-Friedrich Zimpel, mit verschiedenen Philosophien weiter. Dazu gehören Alexander von Bernus in der Firma Soluna, Conrad Glückselig in der Firma Phönix Laboratorium, Dr. Carl Friedrich Zimpel in der Firma Spagyro ® und Dr. Dietmar Beyersdorff in der Firma Pekana.

Was versteht man unter Alchemie?

Es ist die Lehre von den Eigenschaften der Stoffe und ihre Reaktionen. Man bezeichnet damit auch das Streben nach Entwicklung zum Gerechten, Guten, zum höchstentwickelten Menschen.

Was ist Spagyrik?

Die Spagyrik geht nicht von einfachen Symptomen aus. Vielmehr ist das spagyrische Prinzip ganzheitlicher. Es geht um die Einbeziehung von Geist und Seele und dem Körper in Harmonie. Krankheit zeigt in diesem Sinne ein Ungleichgeweicht auf. Spagyrische Heilmittel werden für akute und chronische Erkrankungen eingesetzt. Die spagyrischen Heilmittel vereinen Pflanzenheilkunde, Homöopathie und Alchemie. Verschiedene homöopathische Potenzen, aber auch die Wirkung einer pflanzenheilkundlichen Tinktur werden miteinander kombiniert. Für die Auswahl des geeigneten Mittels, ist die Pflanzensignatur relevant. Dazu gehören das Aussehen, der Duft, der Geschmack der Pflanze – das sind die wichtigsten Kriterien.

Wie erfolgt die Herstellung spagyrischer Heilmittel?

Die Herstellung erfolgt in der Regel mit einem Ansatz aus Pflanzen, Kräutern, Mineralien in einem Wasser-Alkohol Gemisch. Es gibt sehr verschiedene und aufwendige Verfahren. Je nach Firma werden die Heilmittel destilliert, filtriert, gepresst und auf verschiedenen Wegen vermengt. Aus den Ausgangsmaterialien wie Pflanzen, Mineralien oder Metallen werden so die gewünschten Stoffe „ausgezogen“.

Welche Heilmittel setzen wir in München ein?

Wir nutzen in München eine Vielzahl von spagyrischen Heilmitteln, wobei bei Hauptproblemen je nach Erscheinung der Hautkrankheit die eine oder andere jeweils mehr geeignet ist.
Sprechen Sie uns gerne an – wir beraten Sie welche spagyrischen Heilmittel bei Ihnen am geeignetsten erscheint.

Kontaktieren Sie uns

call blue phone - Spagyrische Heilmittel in München 089-18913019

call blue email - Spagyrische Heilmittel in München [email protected]

call blue location - Spagyrische Heilmittel in München Brudermühlstr. 36 81371 München

Map2 1 - Spagyrische Heilmittel in München

call blue phone - Spagyrische Heilmittel in München  089-18913019

call blue email - Spagyrische Heilmittel in München  [email protected]

call blue location - Spagyrische Heilmittel in München Brudermühlstr. 36 81371 München

Map2 - Spagyrische Heilmittel in München