Orthomolekulare
Medizin in München

Die Orthomolekulare Medizin geht auf den zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling zurück. Der Biochemiker legte den Grundstein im Jahr 1968. Kurz gesagt, bedeutet orthomolekulare Medizin: Mit speziellen Nährstoffen soll die Gesundheit gestärkt werden. Es gilt als alternatives Heilverfahren und ersetzt dabei nicht die konventionelle Therapie.

Erkrankungen, die auf einen Mikronährstoffmangel zurückgeführt werden, gilt diese Therapieform als wissenschaftlich anerkannte Maßnahme. Hauptsächlich werden Substanzen verwendet, die im Körper vorkommen und die für die Gesundheit als notwendig eingestuft werden.

Welche Stoffe gehören zur orthomolekularen Medizin?

Vitamine, Antioxidantien, Sekundäre Pflanzenstoffe, Mineralstoffe, Spurenelemente, essenzielle Fettsäuren, Aminosäuren, Enzyme.

Zu den Vitaminen gehören Vitamin C, die fettlöslichen Vitamine A-D-E-K und natürlich auch die B-Vitamine. Bei den B-Vitaminen kommt es aufgrund unterschiedlicher Begrifflichkeiten immer wieder zu Verwirrungen. Daher hier eine kurze Auflistung der offiziellen B-Vitamine:

  • Vitamin B1 – Thiamin,
  • Vitamin B2 – Riboflavin
  • Vitamin B3 – Nicotinsäure (Niacin)
  • Vitamin B5 – Pantothensäure
  • Vitamin B6 – Pyridoxin, Pyridoxamin und Pyridoxal
  • Vitamin B7 – Biotin (auch Vitamin H)
  • Vitamin B9 – Folsäure (auch Vitamin B11 oder Vitamin M)
  • Vitamin B12 – Cobalamin

Einsatzgebiete der orthomolekularen Medizin gehen von einseitiger Nahrungsaufnahme, Ausgleich von vorhandenen Mangelerscheinungen bei Eisenmangelanämie, Vitamin C-Mangel bei Scorbut bis zum Calciummangel bei Osteoporose. Auch bei Störungen im Verdauungstrakt oder Darmerkrankungen mit gestörter Aufnahme, Verdauung und Verwertung kann die orthomolekulare Medizin hilfreich sein.

Sprechen Sie uns in unserer Praxis München dazu an, wir beraten Sie gerne.

Mikronährstoffmangel

Heute ist bei vielen Menschen die Versorgung mit Mikronährstoffen nicht ausreichend gesichert. Durch modernen Lebensstil und zunehmendes Alter liegt die Aufnahme vieler Vitamine, Vitaminoide, Mineralstoffe sowie Spurenelemente und Omega- 3-Fettsäuren häufig unterhalb der gesundheitswichtigen Optimalmengen (Vgl. Nationale Verzehrstudie 1 und Nationale Verzehrstudie 2: Die nationale Verzehrstudie: Ergebnisse der Basisauswertung., Materialien zur Gesundheitsforschung ; Bd. 18; Wirtschaftsverl. NW, Verl. für Neue Wiss., 1991, ISBN 10: 389429079X und www.was-esse-ich.de).

Beeinflusst wird unsere Nahrungsaufnahme durch viele Faktoren.

  • Industrielle Nahrungsmittelproduktion: Kunstdünger, Pflanzenschutzmittel, Massentierhaltung
  • Verarbeitete Nahrungsmittel: Erhitzen, Gefrieren, Trocknen, Verunreinigungen, Blanchieren, Raffinieren, Zusatzstoffe, Konservieren
  • Mikronährstoffeinbußen von Lebensmitteln: durch lange Transportwege und Lagerung sowie durch die küchentechnische Verarbeitung (Aufbewahren, Vorbereiten, Aufbereiten, Braten, Grillen, Frittieren, Kochen, Backen)
  • Persönliche Belastungen wie Stress, Genussmittel, einseitige und unregelmäßige Ernährung haben häufig einen individuellen Mikronährstoff-Mehrbedarf zur Folge.

Eine unzureichende Mikronährstoff-Zufuhr kann im Körper zu gestörten Stoffwechselprozessen sowie zu einer Zunahme der freien Radikale führen. Freie Radikale sind hochreaktive, sehr aggressive chemische Sauerstoffmoleküle oder organische Verbindungen, die Sauerstoff enthalten. Freie Radikale können Zellhüllen und Zellorgane schädigen und viele Folgekrankheiten verursachen.

Ihr erfahrener Heilpraktiker in München, berät Sie gerne hierzu.

 

Hinweis: Die hier aufgeführten Informationen dienen dazu, Ihnen therapeutische Möglichkeiten aufzuzeigen. Die genannten Effekte hängen von vielen Faktoren ab und können von Patient zu Patient variieren. Ein Erfolg der Behandlung kann nicht versprochen werden. Dies ist bei allen medizinischen Behandlungen so, unabhängig, ob diese eine klassische schulmedizinische oder eine naturheilkundliche Behandlung ist.

Kontaktieren Sie uns

call blue phone - Orthomolekulare Medizin 089-18913019

call blue email - Orthomolekulare Medizin [email protected]

call blue location - Orthomolekulare Medizin Brudermühlstr. 36 81371 München

Map2 1 - Orthomolekulare Medizin

call blue phone - Orthomolekulare Medizin  089-18913019

call blue email - Orthomolekulare Medizin  [email protected]

call blue location - Orthomolekulare Medizin Brudermühlstr. 36 81371 München

Map2 - Orthomolekulare Medizin